, Vogler Benjamin

Sonja Haas: Es ist geschafft!!!

Girls on Fire steigen in die 2. Stärkeklasse auf!!

Vipers 10:2 GoF1

Im ersten Spiel waren die Vipers deutlich besser. Insbesondere physisch und gedanklich waren sie uns überlegen. Zur Pause waren wir noch dran (2:1), aber in der zweiten Halbzeit schenkte es dann hinten aus diversen Gründen ordentlich ein. Die Vipers haben dieses Spiel verdient gewonnen.

Gersau 5:6 GoF 1(n.V.)

Im zweiten Spiel waren wir spielerisch deutlich überlegen. Leider konnten wir dies nicht in Tore ummünzen, somit waren wir am Schluss mit 5:4 im Rückstand. 32 Sekunden vor Ende bezogen wir ein Timeout  und 20 Sekunden vor Schluss konnten wir mit Empty Net ausgleichen. Das Spiel ging in die Verlängerung (max. 5 Minuten) und wir schossen nach 3 Minuten den verdienten Siegestreffer. Der Traum vom Aufstieg lebte weiter.

Hirzel Flyers 4:5 GoF1 (n.V.)

Das dritte Spiel war sehr körperbetont. Die Hirzel Flyers waren körperlich überlegen, aber wir hatten spielerisch leichte Vorteile. Neu konnten wir in diesem Spiel immer vorlegen, bis die Flyers nach ihrem Timeout das Spiel drehten. Mit zwei Blöcken spielend, gelang uns aber noch vor Spielende der Ausgleich. Es war eine nervenaufreibende Verlängerung, ehe 14 Sekunden vor Schluss der Siegestreffer gelang. Der Aufstieg war damit perfekt! Aus unserer Sicht steigen die Girls verdient in die Stk. 2 auf! Das GoF Trainerteam